Der durch Spenden und Fördermittel finanzierte Kinderschutzspot „Julia und KiSCHU“ wurde erfolgreich abgedreht und steht nun auf www.kischu-stadt.de/movie zum Anschauen für Sie bereit. Unter der Regie von Axel Ranisch (SEHR GUTE FILME GmbH) ist neben Lene Oderich als kleine Julia auch Anna Thalbach als die Frau vom Jugendamt zu sehen.

Presseberichte zum Kinderschutzspot

Plot

„Julia und KiSchU“ ist ein Kurzfilm – von etwa fünf bis sieben Minuten Spiellänge – zum Thema „Wo finden Kinder Hilfe, wenn sie in Not sind?“ Der Film kommt nicht als klassischer Lehrfilm daher, sondern entführt kleine wie große Zuschauer in eine fantastische Geschichte. Mit Wechseln zwischen anrührenden und witzigen Sequenzen wird auf intelligente Weise die Kernbotschaft transportiert, die an das Selbstvertrauen von Kindern appelliert. Der Kurzfilm soll im Winter 2015 fertiggestellt werden.

Botschaft an Kinder. Und an Erwachsene

Der geplante Film transportiert vor allem eine Botschaft an Kinder: Egal, wie verzweifelt oder einsam Du bist, es gibt immer jemanden, der helfen kann. Vielleicht ist es nicht der erste, den Du ansprichst, aber jemand wird da sein, der zuhört und weiterweiß.

Dies ist auch die zentrale Botschaft der Gesamtkampagne. Denn aus der Frühkindlichen Pädagogik ist bekannt, dass Jungen und Mädchen in Not oder mit Sorgen vor allem eines brauchen: Erwachsene, die sich Ihnen zuwenden und ihnen zuhören. Doch Kinder fühlen sich oft unsicher, wissen nicht an wen sie sich wenden können, wer ihnen helfen kann und das es ok ist, sich einem Erwachsenen anzuvertrauen.

Der Spot ist ein wichtiger Baustein einer crossmedial angelegten Informations- und Kommunikationskampagne, in deren Mittelpunkt der vorwitzige Comic-Held KiSCHU und das Informations- und Spielportal „KiSCHU-Stadt“ (www.kischu-stadt.de) stehen.

Ziel der Informations- und Kommunikationskampagne „KiSCHU und seine Freunde“ ist es, diese Lücke zu schließen. Die Kampagne ist crossmedial angelegt und besteht aus mehreren, ineinandergreifenden und sich gegenseitig unterstützenden Bausteinen. Herzstück ist das Informations- und Spielportal „KiSCHU-Stadt“ (www.kischu-stadt.de).