AKTUELLES

Reflektierende Abschlussveranstaltung im Rahmen des Modellprojektes Qualifizierungsoffensive Hilfeplanverfahren MV

Zum Ende des Jahres endet auch das Landesmodellprojekt Qualifizierungsoffensive Hilfeplanverfahren nach dreijähriger Laufzeit.

Die drei Modellkommunen Landkreis Vorpommern-Greifswald, der LK Rostock und die Hansestadt Rostock haben schwerpunktmäßig an den Themen: Qualifizierung und Vereinheitlichung des kommunale Hilfeplanverfahren, der Optimierung der amtsinternen Schnittstellen, operationalisierbare Zielvereinbarungen in der Hilfeplanung und der Verbesserung der Kooperation von freien und öffentlichen Trägern gearbeitet.

Am 7.12.17 findet die Abschlussveranstaltung in Form eines Reflexionsworkshop in Güstrow statt. Neben den beteiligten Jugendämtern, dem Sozialministerium, den Mitgliedern der Steuerungsgruppe und der Start gGmbH als Projektträger sind auch die für Modellprojekte verantwortlichen Leitungskräfte aus allen anderen Jugendämtern eingeladen. Es wird neben dem thematischen Schwerpunkt dieses Modellprojektes auch um eine Reflexion der Praxistauglichkeit wie auch Nachhaltigkeit von Landesmodellprojekten gehen.

Den Einladungsflyer finden Sie hier zum downloaden.