AKTUELLES

Berufsbegleitende Qualifizierung zur Anerkennung als pädagogische Fachkraft Sommer 2017

Aufgrund des hohen Fachkräftebedarfs im Elementarbereich gibt es Wege für einen Quereinstieg. In Sachsen-Anhalt ist es für Träger von Kindertageseinrichtungen möglich, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als pädagogische Fachkräfte anzuerkennen.

Die Anerkennung als pädagogische Fachkraft erfolgt, wenn bestimmte Zugangsvoraussetzungen (lt. §21 KiFöG LSA) erfüllt sind und eine zusätzliche fachspezifische Weiterbildung im Umfang von 60 Stunden für den Elementarbereich nachgewiesen wird.

Die Fachstelle für elementare Bildung / Start gGmbH bietet berufsbegleitend die Qualifizierung zur Anerkennung als pädagogische Fachkraft an (gemäß §21 Abs. 3 Nr. 2 und 4 KiFög Sachsen-Anhalt).  

Ort: 

Halle/Saale, Heinrich-Franck-Straße 2

Kursart: 

Blockveranstaltung (2 Blöcke á 4 Tage)

Herbstkurs: 

14.-17. August und 04.-07. September 2017

Zeit:

09:00-15:00 Uhr

Gesamtkosten:

749,00 €

Inhalte:

Curriculum zur Qualifizierung gem. §21 Abs. 3 Nr. 2 u. 4 KiFöG

  • Modul 1: Bildungsauftrag (8 Std.)
  • Modul 2: Förderung frühkindlicher Bildungsprozesse (24 Std.)
  • Modul 3: Pädagogische Professionalität (8 Std.)
  • Modul 4: Beobachtung und Dokumentation (8 Std.)
  • Modul 5: Eltern als Partner (6 Std.)
  • Modul 6: Gestaltung von Übergängen (6 Std.)

Abschluss:  

Zertifikat

Ziel: 

60h-Weiterbildung, zur Anerkennung als Pädagogische Fachkraft gem. §21 Abs. 3 Nrn. 2,4 KiFöG Sachsen-Anhalt

Teilnehmer*innenzahl: 

max. 12 Prs.

Anmeldung:

Anmeldeformular

Kontakt: Fachstelle für elementare Bildung/Start gGmbH

Heinrich-Franck-Straße 2

06112 Halle (Saale)

Mail: fachstelle-elementare-bildung@start-ggmbh.de

Tel.: 0345 - 470 761 12

Fax: 0345 - 470 761 13